DAS HAUS DER TRÜFFEL

Dank der außergewöhnlichen Lage im Vorland der Montaigne Noire, gelegen im mystischen Dreieck mit den Kommunen Cabrespine und Trassanel Villeneuve-Minervois genießt eine exzellente Produktion von Trüffeln. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich ein Einzelhandel für Liebhaber und ein Großmarkt für Experten des noblen Pilzes gebildet hat. Der Ruf des Markts muss sich nicht mehr behaupten, da man nicht nur Produzenten aus französischen Trüffel Regionen findet, sondern auch aus Spanien und Italien. Freundlichkeit ist ein Muss. Villeneuve-Minervois ist auch der Geburtsort der Brüderschaft Los Trufaïres de Vilanovà de Menerbes, welche Trüffelhersteller, Enthusiasten und Handwerker der Trüffel vereint. Die Bruderschaft vermarktet ihr nobles Produkt in verschiedenen Formen: Märkte, gemeinnützige Events und Gala Dinner. Sie nimmt nur Perönlichkeiten auf, die den Truffe de Villeneuve-Minervois fördern und helfen ihn bekannt zu machen, ohne seinen Edel zu verlieren.

In 2011 wurde das Maison de la Truffe du Languedoc erbaut, ein Juwel, das ganz und ganz dem schwarzen Diamanten gewidmet ist und alle Neugierigen in seine Geheimnisse einführt.